Die Power der kleinen Bälle

Wie die Profis wurden wir (Savina, Elisa, Shila, Lorenzo, Dennis, ich, Frau Helbig und Frau Jonas) am 10.Januar 2019 von einem Charterbus direkt von der Comenius-Schule abgeholt.

Zur Einstimmung hörten wir im Bus unser Tischtennis-Lied von Kettcar “Auf dem Bahnhof”. Somit waren wir bestens auf das Regionalfinale vorbereitet.
Wir spielten in einer großen Halle auf 7 Platten. Insgesamt gingen vier Schulen an den Start und wir spielten vorrangig gegen Schulen mit dem Förderschwerpunkt “Lernen”.
Bei dem Regionalfinale herrschte eine ruhig, aber gespannte Wettkampfatmosphäre, denn es ging um alles. Besonders spannend war es bei den großen Mädels: Savina spielte gegen Elisa um Platz 3. Und stellt euch vor, Savina siegte!
Hier die weiteren Platzierungen: Elisa 4. Platz, Shila 5. Platz, Dennis 4. Platz, ich 5.Platz, Lorenzo 6. Platz (von Neun).
Zum Mittag gab es Bowu, Toastbrot und ein Getränk. Insgesamt blieben 2,5 Toastbrote übrig. Diese schenkten wir unserem jungen Busfahrer, er war hocherfreut.
Bei Fußballturnieren wird immer ein Fußball von den Spielern signiert, diesesmal schrieben wir unsere Namen auf einen Tischtennis-Ball.
Es war ein wundervoller Tag
Alex W.